Vereinsgeschichte

 

Vereinslogo

Der Verein"SSV 80 Gardelegen e.V." entstand aus der ehemaligen Betriebssportgemeinschaft "BSG Aufbau Gardelegen", die beim früheren VEB Kreisbaubetrieb Gardelegen angesiedelt war und im April 1981 gegründet wurde.Die BSG hatte zu  der Zeit ca. 600 Mitglieder in den Sektionen Volleyball, Handball, Tischtennis, Leichtathletik, Frauenturnen, Behindertesport, Bogenschießen und Winterschwimmen. Vorsitzender, damals wie heute, ist Sportfreund Karl-Heinz Neumann. Ein langjähriges Vorstandsmitglied von der ersten Stunde an war der Sportfreund Udo Roschild. Von 1981 bis heute engagieren sich viele bekannte Gardeleger in dem Verein.Besonders erwähnenswert sind die Sportkameraden Helmut Kobert (Winterschwimmen); Gerd Müller, Frank Kreißl und Tobias Weber(Volleyball),Egon Berg (Tischtennis),Helmut Götze und Fred Krüger(Handball), Manfred Schmidt, Ulrich Walter, Dietmar Schulze, Ronald Krziwanie, Norbert Scheinert, Tony Schulz und Jens Bombach(Fußball), Fritz Posmyk im Judo, Maike Haase in der Popgymnastik oder auch Ralf Dühring im Behindertensport.

Die Vereinsfarben waren schon immer blau-gelb.Die BSG Aufbau Gardelegen wandelte sich 1990 in den SSV 80 Gardelegen e.V. nach neuem Vereinsrecht um, und erhielt vom Finanzamt Salzwedel die Gemeinnützigkeit zuerkannt. Im Jahre 1995 trat die gesamte Fußballabteilung des SV Gardelegen dem Verein, auf der Grundlage einer Vereinbarung, bei. Damit einher ging die Übergabe der Sportanlage"Rieselwiese" durch die Stadt Gardelegen mit Nutzungsvertrag an den SSV 80 Gardelegen. Heute ist der SSV 80 Gardelegen, mit über 400 Mitgliedern, zahlenmäßig einer der größten Sportvereine der Stadt Gardelegen.

Sport wird in den Sektionen Fußball, Tischtennis, Volleyball und Frauenturnen getrieben. Ehrenmitglieder des Vereins sind folgende Sportfreunde:

Konrad Fuchs

Udo Roschild (verstorben)

André Rummel

Ronald Krziewanie

Jens Bombach


Viele Sportlerinnen und Sportler des Vereins wurden mit der Ehrengabe des Landrates ausgezeichnet. Sportfreund Karl-Heinz Neumann erhielt 2019 die Ehrenmedaille des KSB.

 

 

  

 

 

 

Kontakt:
<Kontaktdaten eingeben>